Das Zippo Auto

Das Zippo Auto

Der Erfinder des Zippo Feuerzeugs und Gründer der Zippo Manufacturing Company, George G. Blaisdell, liebte Automobile genau so sehr, wie er seine weltberühmten Sturmfeuerzeuge liebte. Als junger Mann war Herr Blaisdell von einer Parade von “Produktmobilen” sehr beeindruckt – unglaubliche Fahrzeuge, die den Produkten ähnelten, die sie darstellten. Nach dem bemerkenswerten Erfolg von Zippo nach dem Zweiten Weltkrieg, machte er sich daran, sein eigenes “Produktmobil” nach dem Vorbild des legendären Zippo Feuerzeugs zu entwerfen.

Am 16. Juni 1947 kaufte Zippo einen 1947 Chrysler Saratoga für US$2.048. Blaisdell malte sich ein Auto aus, das wie ein Zippo Feuerzeug aussah. Er engagierte Gardner Display von Pittsburgh, um das Fahrzeug zu entwerfen, einen 1947 Chrysler Saratoga mit überdimensional großen Feuerzeugen, die sich über das gesamte Dach erstreckten, zusammen mit abnehmbaren Neon-Leuchtreklamen. Der Deckel der Feuerzeuge rastete beim Transport ein. Das Wort Zippo war an der Seite in 24-Karat-Gold aufgemalt. Die Gesamtkosten, um das Fahrzeug in zwei Sturmfeuerzeug-Säulen umzubauen, beliefen sich auf US$25.000. Während der 40er und frühen 50er Jahre reiste das Zippo Auto durch alle 48 angrenzenden Staaten und nahm an speziellen Events, Messen, Ausstellungen und Festumzügen teil. Leider kam es aufgrund des Gewichts des umgebauten Fahrgestells häufig zu geplatzten Reifen beim Zippo Auto. Das Auto wurde zu einem Händler nach Pittsburgh, Pennsylvania, zur Reparatur geschickt, aber wegen der veranschlagten hohen Reparaturkosten wurde das Projekt für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Das Auto verblieb bei dem Händler und erwartete sein weiteres Schicksal.

In den frühen 1970er Jahren ging Herr Blaisdell wieder nach Pittsburgh, um das Auto abzuholen, doch er musste feststellen, dass der Händler Pleite gegangen war und es keine Spur des Zippo Autos mehr gab. Bis zum heutigen Tag ist das Schicksal des Zippo Autos ein Geheimnis.

1998 war das Zippo Auto wieder in Betrieb und bereiste das Land. Das Zippo Auto nimmt nun an Umzügen, an Firmenevents, Ausstellungen und vielem mehr teil.

Das Zippo Auto fährt fort, die klassische Botschaft von Stil, Qualität und Zuverlässigkeit zu vermitteln, während es die Vereinigten Staaten von Küste zu Küste durchreist. Wenn es nicht unterwegs ist, kann man das Zippo Auto im Zippo/Case Museum in Bradford, Pennsylvania, bewundern.

Interessante Details:

  • Das „neue“ Zippo Auto wurde am 10. Mai 1998 ausgeliefert und hatte sein Debüt bei der Zippo/Case International Swap Meet am 16. Juli.
  • Das Auto hatte etwa 180.000 Meilen unter der Haube, als es 1996 gekauft wurde.
  • Es gab 11 Zippo Auto Fahrer.
  • Das Zippo Auto besuchte zahlreiche berühmte Sehenswürdigkeiten wie Mount Rushmore, St. Louis Arch, The Alamo, den Grand Canyon, Hover Dam, Las Vegas Strip, die Niagara Fälle, das Hollywood Symbol, und die Bourbon Street in New Orleans.

Merkmale des Zippo Autos:

  • Zwei 5 Fuß große abnehmbare Fiberglas-Leuchtreklamen
  • 17 inch Feuerstein-Rad
  • 5 x 6 Fuß große angepasste Stahlkabine
  • Elektrische Fenster
  • Manuelle, gefederte Deckel
  • 250 PS, 350 Kubik-Inch Chevrolet Small Block V8 Motor
  • 12-Volt Elektriksystem
  • 24 Karat vergoldete Buchstaben
  • Schlüssellose Eingangstüren
  • Schwerlast Aufhängmechanismus
  • Verchromte Lüfter und Stoßstangen
  • Länge: 17ft. 11in.
  • Gewicht: 4,920 lbs.
  • Höhe: Feuerzeuge geschlossen - 8 ft. | Feuerzeuge geöffnet: 12 ft.

Haben Sie ein Foto von sich mit dem Zippo Auto?

Teilen Sie es in Ihrem bevorzugten Social Network mit #ZippoRide

Der Zippo Jeep®

Enthüllt im August 2011 auf dem Zippo 200 NASCAR Nationwide Series Rennen in Watkins Glen International, ist der Zippo Jeep® ein Geländewagen-Kraftpaket, bereit, um die Zippo Abenteuer in die entlegensten Regionen zu bringen.

Ein Original 2001 Jeep® Wrangler Unlimited® wurde in das ultimative Zippo Fahrzeug umgewandelt durch das weltberühmte West Coast Customs Team in Los Angeles, Kalifornien. Die Schaffung des Zippo Jeep® war der Schwerpunkt des Discovery Channel Programms „Inside West Coast Customs” Reihe 2, Episode 4 von “American Icons”, und zeigte die durchgeführten extravaganten Modifikationen, inklusive einer Hebebühne, Schnellladung, angepasster Front-Stoßstange und Lüfter, künstlicher LED-Beleuchtung um die Außenseite des Fahrzeugs herum, und eines riesigen Zippo Sturmfeuerzeugs anstelle des üblichen Ersatzreifens.

Der Zippo Jeep® reist durch das Land und vermarktet die komplette Palette an Zippo Produkten auf speziellen Events und Musikfestivals.

2017 erhielt der Zippo Jeep® weitere Modifikationen wie eine angepasste Designhülle, rote Fußboden-Innenbeleuchtung, Zippo Leuchtabdeckungen und in die Tür eingebaute unsichtbare Projektoren, die das Zippo Logo auf den Boden projizieren. Mit all diesen neuen Funktionen war der Zippo Jeep® die perfekte Lokation, um die größten Stars der Rockmusik als Teil des Zippo Encore Musikfestival Programms zu interviewen.

Wenn er nicht gerade unterwegs ist, kann der Zippo Jeep® im Zippo/Case Museum in Bradford, Pennsylvania, besichtigt werden.

Interessante Details:

  • Eingeweiht auf der Zippo 200 in Watkins Glenn im Jahr 2011.
  • Umgebaut durch die berühmten West Coast Customs®.
  • Die individuelle Bemalung war so konzipiert, dass sie so aussah wie ein gebürstetes Chrom-Feuerzeug.
  • Die Schöpfung war der Schwerpunkt auf der "Inside West Coast Customs" Reihe 2, Episode 4.

Funktionen des Zippo Jeep®:

  • 32" Fernseher hinten
  • Seilwinde vorne
  • Diamond Audio Lautsprecher
  • Individuelle Bodenmatten
  • Individuelles Lüfter Inlay des Zippo Feuerzeugs
  • Interne und externe rote Lichter
  • Individuelle Lichtreihe mit KC Lichtern
  • Individuelle LED Lichter, um wie echtes Feuer auszusehen
  • Riesiges Feuerzeug auf der Rückseite
  • Individuelle Rücklichtabdeckungen
  • Äußere Zippo Logo Türprojektoren

Haben Sie ein Foto von sich mit dem Zippo Jeep®?

Teilen Sie es in Ihrem bevorzugten Social Network mit #ZippoRide